Lebensversicherung, Altersvorsorge: Was tun bei Arbeitslosigkeit?

Jetzt kostenlosen Experten-Vergleich anfordern.

Wenn der Job weg ist, verändert sich so vieles. Weil Lebensversicherungen gebundenes Kapital darstellen und dieses die entstandene Einkommenslücke wieder ausgleichen soll, kündigen viele Versicherungsnehmer ihre Policen - nicht zuletzt auch deshalb, weil es die Bundesagentur für Arbeit bei ALG II verlangt.

Wie man seine Police vor dem Zugriff durch Vater Staat schützt und sie "Hartz IV-sicher" macht, aber auch, welche Alternativen zu einer Kündigung bestehen, erfahren Sie in diesem Artikel.


Hier können Sie das pdf herunterladen:

Lebensversicherung bei Arbeitslosigkeit.pdf


Lebensversicherungen -

Was tun bei Arbeitslosigkeit?


Welche Versicherungen sind das?

Diese Produkte versichern das biometrische Risiko ab. Zumeist bedeutet das die Absicherung des Todesfall- oder Langlebigkeitsrisikos. Ob Lebensversicherungen „Hartz IV-sicher“ sind oder bei Arbeitslosengeld II verwertet oder sogar aufgelöst werden, ist abhängig von der Produkteigenschaft. Die folgende Darstellung zeigt die Lebensversicherungsarten:

Grün hinterlegte Versicherungen werden im Falle der Hilfebedürftigkeit nicht angetastet. Rot markierte Produkte können hingegen verwertet werden.


Zu den Lebensversicherungen zählen Produkte, die:


rot - nicht ALG II-sicher

grün - ALG II-sicher



Was passiert bei Arbeitslosigkeit?


Vermögensbildende Lebensversicherungen werden grundsätzlich als Vermögen gewertet. Um Anspruch auf ALG II zu erhalten, muss ein zumutbarer Teil des Vermögens zunächst verzehrt worden sein.

Wer ein Sparbuch, eine Immobilie, einen Bausparvertrag, Gemälde oder andere Werte besitzt, in welchen Kapital gebunden ist, muss diese also erst liquidieren. Das gilt ebenso für kapitalbildende Versicherungen. Wenn es darum geht, Vermögensgegenstände zu Geld zu machen, erlaubt Vater Staat ihren Behalt, sofern mit dem Verkauf ein Verlust von mehr als 10 Prozent des Zeitwerts einher ginge. Das heißt, bekäme ein arbeitsloser Hauseigentümer weniger als 90 Prozent des Verkehrswertes für seine Immobilie, so darf er sie behalten.

Mit den Versicherungen verhält es sich ähnlich. Die Arbeitsagentur kann eine Kündigung einer Lebensversicherungspolice nicht verlangen, wenn der Rückkaufwert mehr als 10 Prozent unterhalb der eingezahlten Beiträge läge. Anders ausgedrückt: Wenn man bei einer Kündigung weniger als 90 Prozent seiner Beiträge vom Versicherer zurück erhielte, muss nicht gekündigt werden.

Es gibt jedoch eine Freibetragsgrenze. Alles was diese Grenze übersteigt, muss aufgebraucht werden, was darunter liegt, darf man behalten. Diese Grenze ergibt sich aus dem Rückkaufwert der Versicherung (also den Betrag, den man im Falle einer Kündigung von der Gesellschaft zurückerstattet bekäme) abzüglich des Freibetrags von 150 Euro je Lebensjahr. Die Freibetragsgrenze kann jedoch nie höher als 9.750 Euro liegen (65 Lebensjahre).

Ein Sonderfall besteht, wenn der Vertrag es nicht ermöglicht, bereits vor dem Eintritt ins Rentenalter Zahlungen aus der Versicherung zu erhalten. Dann kann die Maßnahme als Alterssicherung anerkannt werden, und ein zusätzlicher Altersvorsorge-Freibetrag von 250 Euro je Lebensjahr (höchstens 16.250 Euro) wird eingeräumt.

Die Riester- und Rürup-Rentenversicherungen, Risikolebensversicherungen sowie betriebliche Altersvorsorgemaßnahmen sind hingegen ALG II-sicher. Riester-Sparer sollten jedoch darauf achten, nicht mehr als den höchstmöglichen Sonderausgabenabzug (2.100 Euro) anzusparen. Was darüber liegt, wird als Vermögen angerechnet.

Ebenfalls sicher sind Lebensversicherungen, die eine Finanzierung einer selbst genutzten, angemessenen Immobilie absichern.



Lebensversicherung ALG II-sicher machen


Man kann auch selbst etwas dafür tun, seine Lebensversicherung zu schützen. Das Zauberwort heißt „Verwertbarkeitsausschluss“. Wenn Sie diese Vereinbarung treffen, so wird die Versicherung nicht vor dem Eintritt ins Rentenalter ausgezahlt. Damit wird erreicht, dass eine kapitalbildende Versicherung, die sonst als Vermögen angerechnet werden würde, als Altersvorsorge anerkannt wird. Wie oben beschrieben wird dann der zusätzliche Altersvorsorge-Freibetrag gewährt.

Wichtig: Der Ausschluss der Verwertbarkeit muss mit dem Versicherer noch vor Auslaufen des Arbeitslosengeldes und noch vor Antragstellung auf Arbeitslosengeld II vereinbart werden.

Sterbegeldversicherungen können darüber hinaus geschützt werden, indem ein anderer, als der Hilfebedürftige als Versicherungsnehmer eingetragen wird. Denn das in der Versicherung gebundene Kapital wird stets dem Versicherungsnehmer zugerechnet.

Zudem besteht die Möglichkeit, ein konkretes Bestattungsinstitut als Bezugsberechtigten einzutragen.


Nicht kündigen!


Eine Lebensversicherung sollte man nicht kündigen! Auch wenn man in Zahlungsschwierigkeiten ist und das Wasser bis zu Hals steht, gibt es bessere Möglichkeiten.


Optionen bei finanziellen Engpässen und ALG I:


Wenn ALG II beantragt werden muss:


Formulare und Hinweise


Die Bundesagentur für Arbeit stellt auf ihren Seiten Hinweise zur Arbeitslosigkeit zur Verfügung. Über diesen Link gelangen Sie dorthin.

Die Formulare für Arbeitslosengeld I erhalten Sie hier. Arbeitslosengeld II beantragen Sie mit diesen Formularen.

Wie man mit Versicherungen Geld sparen kann, erfahren Sie in den 101 Spartipps in Zeiten der Finanzkrise.



  • Currently 3/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 3/5 (5 Stimmen)

Kommentare zu diesem Beitrag lesen und schreiben

Beiträge aus der Kategorie Ausbildungsversicherung > Wichtiges > per E-Mail abonnieren:

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Vergleich vom Experten an:
Ausbildungsversicherung

Ach so?!

Wichtige Dinge, einfach erklärt.

Ach so?! Schleichwerbung für Versicherung im Fernsehen?

Ach so?! Spionage der Versicherung über Twitter!!

Ach so?! Ansehen der Vertreter von Versicherungen sehr schlecht

mehr

Welt der Versicherungen

Interessantes das Sie schon immer wissen wollten.

Organspende? Transplantationsgesetz soll wieder Sicherheit geben

Der Bund der Versicherten übt massiv Kritik an Versicherer

Mit Ausbildungsbeginn, den richtigen Versicherungsschutz wählen

mehr

Tools & Rechner

Versicherungen einfach online vergleichen:
Privathaftpflicht Rechtsschutz
Wohngebäude Hausrat
Unfall Risikoleben
Haus & Grund Bauleistungen
Tierhalter Öltank
Support-AnfrageSitemap Impressum Pressebereich Partnerprogramm Ihre News hier!
© 2003-2013 finance-store.net